06.09.2007

Dein erstes Vista vergisst du nie!

Gestern habe ich das erste Mal mit Windows Vista gearbeitet. Es galt, ein neues Notebook einzurichten.
Es ist alles sehr bunt und gewöhnungsbedürftig. Nach geraumer Zeit der Arbeit mit der Aero Oberfläche bekommt man den Eindruck, dass man seekrank ist. Die ganzen Animationen haben mich ein wenig genervt. Da ich das Notebook aber für einen Freund auf Vordermann gebracht habe, konnte ich das geflackere nicht einfach abstellen.
Auch hatte ich den Eindruck, dass die Performance nicht soooo gut ist. Für die Ausstattung des Notebooks (Intel Core Duo, 2 GB RAM) ging die Arbeit zwar flüssig von der Hand aber ich hatte mir das alles schneller vorgestellt.
Kommentar veröffentlichen